Carb cycling

Ich hab die letzten Tage nun ununterbrochen nach einer neuen Ernährungsweise gesucht die zu mir passt, und bin gestern nachdem ich meinen besten Freund gefragt habe endlich auf die perfekte Lösung für mich gekommen:

Carb Cycling

Ich hab davor noch nie davon gehört und hab michh nun eingelesen und es klingt einfach wirklich perfekt passend. Auch wenn es dabei einige dinge gibt mit denen ich zu kämpfen haben werde, beispielsweise das 5 Mahlzeiten am Tag einnehmen.  Da ich ja kein Hungergefühl hab, komme ich prima mit nur 2 Mahlzeiten aus (weil ich die dritte Schlichtweg vergesse). 
Aber andersfalls klingt es wirklich gut, gerade die erklärungen wie es im Körper funktioniert klingen einleuchtend und logisch. Ich bin schon super motiviert anzufangen und hab mir bereits meine Einkaufsliste ausgedruckt um am Sonntag direkt loszulegen!

Ganz lustig war auch, ich hab immer gern auf Youtube die amerikanische Serie  "Extreme Makeover: Weight loss Edition" angesehen (empfehlung für jeden, diese Menschen sind wahnsinnige Inspritationen!) und hab mich immer gefragt wie das ganze funktioniert und habe Chris Powell bewundert. Und was seh ich da in meiner Recherche? Chris Powell ist der Erfinder von Carb Cycling und das ist auch die Methode mit der er arbeitet. Das hat mich dann natürlich gleich überzeugt.

Wäre den jemand interessiert wenn ich diese Ermährungsweise näher bringe und auch meine Erfahrungen damit niederschreibe? 

Wünscht mir viel Erfolg und euch noch ein schönes Wochenende,
Padii
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Follower